Meditation nach eSilenz® - Selbsterfahrung und therapeutischer Nutzen

SA13mai(mai 13)9:00SO14(mai 14)17:00Meditation nach eSilenz® - Selbsterfahrung und therapeutischer Nutzen13.05. - 14.05.20239:00 - 17:00 (14) KursnummerMed-5/23 - 13.05. - 14.05.2023

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: Med-5/23

Datum: 13.05. – 14.05.2023

Kursbeschreibung:
Meditation nach eSilenz® – Selbsterfahrung und therapeutischer Nutzen

Vorstellung der Therapieform

Laut der Universität Duisburg-Essen meditieren aktuell geschätzte 15,7 Millionen Menschen in Deutschland oder sind daran interessiert mit Meditation zu beginnen. Grund hierfür könnte die spürbar steigende Stressbelastung und die stressbedingten gesundheitlichen Folgen sein. Meditation findet den Ursprung in östlichen und westlichen Traditionen. In der Psychologie gilt sie u.a. als „übendes Verfahren, um die Bewusstseinslage zu verändern“ und „um Abstand zu äußeren Reizen zu gewinnen“. Laut Hirnforschung kann, zusätzlich zur Entspannung, Meditation die Aufmerksamkeit, Stressresilienz und Selbstregulation positiv beeinflussen. eSilenz® bietet, auch für Ungeübte, einen besonders einfachen Zugang zur Meditation und ein lebendiges Erleben der inneren Stille von Anfang an. Dies kann auch im professionellen Kontext, sowohl für den Therapeuten als auch für den Patienten, von Nutzen sein. 

Kursinhalte: 
• Meditieren mit offenen Augen
• Meditieren mit geschlossenen Augen
• Meditieren über die Atmung
• Rolle des Verstandes bei der Meditation
• Umgang mit Emotionen
• Tipps für den Alltag und im Umgang mit Patienten
• Alle Inhalte werden von theoretischer und praktischer Seite beleuchtet.

Mitzubringen sind: Bequeme Kleidung, Decke, evtl. kleines Kissen 

Referentin

Tina Schaupp
M. Sc. (Physiotherapie), eSilenz® – Trainerin,
Lehrerin an der Physiotherapieschule Ortenau 

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Mitarbeiter in Pflegeberufen, Schüler, Meditation Interessierte

Preise: 255.- € pro Kursteilnehmer

(Schüler und Lehrer der PSO erhalten Rabatt)
inkl. Kursskript und Online-Follow-up 2 Wochen nach der Fortbildung 

16 Fortbildungspunkte