Beckenbodentraining bei Männern

SO28sep9:00SO17:00Beckenbodentraining bei Männern28.09.20259:00 - 17:00(GMT+00:00) KursnummerBBM-9/25 - 28.09.2025

Veranstaltungsdetails

Kursnummer: BBM-9/25

Datum: 28.09.2025

Kursbeschreibung:
Beckenbodenbehandlung bei Männern

Als Teil der LBH Region ist der Beckenboden inzwischen auch bei Männern im Sport angekommen. Ob chronische Symphysenprobleme im Fußball oder die Stabilität im Wirbelsäulen-Beckenübergang: „Bebotraining“ ist gefragt, aber wie? Wurden die meisten Übungen bisher mit der Schließmuskelschicht oder ausschließlich über die Scheide angeleitet, ist man da bei Männern schnell mit „seinem Latein“ am Ende. Welche Unterschiede und welche Gemeinsamkeiten zum weiblichen Beckenboden gibt es?

Wir wollen eine neue Form der Beckenbodenaktivierung kennenlernen, die alle Schichten des Beckenbodens mit einbezieht und „männertauglich“ ist.

 Welche Maßnahmen sind nach Prostata Operation sinnvoll und was ist der Grund, wenn nach Erhalt und Bestrahlung dennoch eine Inkontinenz besteht? Welche Hilfen gibt es von physiotherapeutischer Seite bei Erektiler Dysfunktion, Prostatitis oder Prostatahyperblasie?

Unter plötzlichem Harn- oder Stuhldrang in einzelnen Alltagssituationen wie an der Haustür, auf Reisen oder in hektischen Lebenssituationen leiden Männer genauso wie Frauen. Welche Hilfen gibt es? 

Es erwartet Euch ein praxisorientierter Tag, der sensible Themen professionell und dennoch unbefangen präsentiert. Bitte in bequemer Kleidung kommen

 Unterrichtseinheiten:  10 UE 

Referentin

Claudia Dickinson
Sportphysiotherapeutin IAS, Heilpraktikerin, Instruktorin Manuelle Therapiehysiotherapeutin

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Physiotherapieschüler im 3. Ausbildungsjahr

Preis: € 150,- pro Kursteilnehmer inkl. Kursskript

10 Fortbildungspunkte